headerbild breit

Herzlich willkommen auf den Internetseiten
der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit Baden-Württemberg


Jugendsozialarbeit fördert und unterstützt junge Menschen, um Benachteiligungen entgegen zu wirken.
Hier finden Sie Informationen zur  Jugendsozialarbeit in Baden-Württemberg sowie zur
Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit Baden-Württemberg, ihren Fachveranstaltungen
Projekten und Veröffentlichungen.

Bündnis zur Wahlalterabsenkung startet mit Landespressekonferenz

Die LAG JSA als Gründungsmitglied des Bündnisses unterstützt die Forderung der Absenkung des Wahlalter auf 16 Jahre bei Landtagswahlen. Mit der heutigen Landespressekonferenz startet eine Sozial-Media Kampagne an der sich auch Einrichtungen der Jugendsozialarbeit beteiligen können.

Weitere Informationen und www.waehlen-mit-16.jetzt oder unter dem #alt_genug

Pressemeldung des Bündnis zur Wahlalterabsenkung

männlich.jung.geflüchtet -

LAG JSA startet Modellprojekt

Die LAG JSA startet ein Projekt zur Förderung von Handlungsansätzen im Umgang mit geflüchteten jungen Erwachsenen (insbesondere allein angekommener Männer*), die durch besonders riskantes Verhalten auffällig werden. Die Projekte richten sich in besonderem Maße an junge, i.d.R. volljährige, männliche* Menschen mit Fluchterfahrung, die in besonders riskante Verhaltensweisen geraten sind, von Einrichtungen nicht erreicht werden und nicht durch die Jugendhilfe unterstützt werden.

Weitere Informationen und Kontakt

Öffnung der Angebote der Kinder- und Jugenarbeit/Jugendsozialarbeit

Die Corona-Verordnung des Landes BW wurde zum 06.08.2020 aktualisiert. Die Corona-Verordnung für KJA/JSA wurde zum 29.08.2020 aktualisiert. Wesentliche Neuerung ab dem 14.September 2020 ist die Empfehlung des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung auf Fluren und in Toiletten sowie Treppenhäusern für Personen ab dem 11. Lebensjahr. Die aktuellen Dokumente finden Sie in unseren Corona Hinweisen. Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um die Verordnungen.

 

 

 

Jahrestagung Jugendwohnen am 07.10.2020 fällt aus!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die für den 07.10.2020 geplante Jahrestagung Jugendwohnen fällt aufgrund der Coronakrise aus. Die bereits angemeldeten Personen werden persönlich informiert. Für das Jahr 2021 ist wiederum eine Jahrestagung Jugendwohnen in Kooperation mit dem KVJS geplant. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund + munter. Petra Kieffer

Webbasierte Umsetzung Seminare der außerschulischen Jugendbildung

Für die Angebote der außerschulischen Jugendbildung gilt vorübergehend eine neue Regelung. Aufgrund der aktuellen Situation sind webbasierte Lehrgänge für Jugendleiterinnen und Jugendleiter und Seminare der außerschulischen Jugendbildung  förderfähig. Dies gilt bis zum 30.09.2020. 

Für Rückfragen wenden Sie sich an Herrn Tone : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0711-1656-339.

 

 

Unterstützung durch das Sozialministerium in der Corona Krise

Minister Manne Lucha unterstreicht die Bedeutung der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit für die Gesellschaft und sichert von der Corona Krise bedrohten Einrichtungen und Trägern Unterstützung zu.

Mehr dazu lesen Sie in der Pressemitteilung des Sozialministeriums

Schulsozialarbeiter*innen sind pädagogische Fachkräfte!

Die LAG Jugendsozialarbeit hat sich gemeinsam mit dem Netzwerk Schulsozialarbeit zur Veröffentlichung der "Anlage Ganztag" des Kultusminiseriums positioniert und in einem Schreiben an Frau Dr. Eisenmann um eine fachlich korrekte Einordnung der Schulsozialarbeiter*innen gebeten. 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.